Eduard-Stieler-Schule: Duales Studium möglich

Besonderes Angebot für Berufe aus dem Bereich Gastronomie/Touristik

Mit einem besonderen Angebot wendet sich die Eduard-Stieler-Schule jetzt an Ab­solventen der Berufe aus den Bereichen Gastronomie und Touristik. Mit Beginn des kommenden Schuljahres wird eine Teilzeitform der Hotelfachschule einge­richtet. Das Angebot richtet sich insbesondere an ambitionierte junge Menschen, die aus finanziellen Gründen nicht in der Lage sind, sich in einer vollschulischen Ausbildung weiter zu qualifizieren.

Parallel zum wöchentlich zwei bis dreitägigen Schulbesuch ist die weitere Berufstätig­keit möglich, der Schulbesuch ist kostenfrei. Für die Studierenden wäre ne­ben der Bestreitung des Lebensunterhalts eine schulische Weiterentwicklung möglich, sodass die Ausbildung in etwa einem dua­len Studium entspricht.

Mit dem Abschluss des „Staatlich geprüften Betriebswirts“ hätten die Studierenden be­reits an der Edu­ard-Stieler-Schule einen Abschluss erreicht, der dem Bachelor-Niveau (Stufe 6) gleichge­stellt ist. Möchten die Studierenden jedoch die mit dem Bachelortitel verbunde­nen akademischen Rechte haben, stünde ihnen noch die Möglich­keit offen, 3 Semes­ter an der Stenden University of Applied Sciences in Leeu­warden zu studieren. Dort wären zwei Theorie- sowie ein Praxis-Semester zu absol­vieren. Die be­reits seit 2013 bestehende Kooperationsvereinbarung mit der nieder­ländi­schen Hochschule wurde jetzt zwischen der Eduard-Stieler-Schule, vertreten durch Schulleiter Dr. Rudolf Drexler und Abteilungsleiterin Margit Goldstein mit dem Internatio­nal Account Manager Marketing, Herrn Ewald Temper von der Stenden Univer­sity of Applied Sciences erneuert und ergänzt.

Voraussetzung für die Aufnahme in die Hotelfachschule ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im gastronomischen oder touristikbezogenen Bereich. Interessenten kön­nen sich tele­fonisch (0661 969540) oder per Mail (poststelle[at]eduard-stieler.fulda.schulverwaltung.hessen.de) bei der Edu­ard-Stieler-Schule melden.

Foto: Thimo Maase
Margit Goldstein

Studiendirektorin

Margit Goldstein

Hotelfachschule - Fachschule Fachbereich Wirtschaft

Höhrere Berufsfachschule - CTA Ausbildung

Berufsschule (Ernährung und Hauswirtschaft / Schwerpunkt Lebensmittelhandwerk)

Berufsschule (Ernährung und Hauswirtschaft / Schwerpunkt Gastronomie)

Telefon: 0661 96954-0
Durchwahl: 0661 96954-308
E-Mail: margit.goldstein[at]schule.landkreis-fulda.de

Zurück

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...