Fachkraft im Gastgewerbe

FA

 

Fachkraft für Küche

Fit für den Start in die Gastronomie in zwei Jahren!

 

i

Kurzinfo über den Beruf

Du willst das professionelle Kochen von Grund auf praktisch lernen wollen und dich weniger mit Theorie und Zahlen beschäftigen?
Fachkräfte Küche kennen sich aus mit dem Küchen-Einmaleins: Sie lernen die Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln aller Art. Sie wissen, wie einfache Speisen und Gerichte aus Fleisch, Fisch und Gemüse zubereitet werden. Sie können Salate und Desserts anrichten und garnieren und einfache Suppen und Soßen herstellen. Dafür lernen sie unterschiedliche Arbeits- und Schnitttechniken und Garverfahren sowie den Umgang mit Rezepturen und Küchengeräten. Außerdem können sie Waren annehmen und einlagern und kennen sich mit Hygiene aus.
Über die Ausbildungsinhalte und die tägliche Arbeit in der Küche kannst Du Dich auf folgender Webseite informieren:


www.bibb.de

Unterricht

Unterricht

Der Unterricht an der Eduard-Stieler-Schule beinhaltet je einen Unterrichtstag pro Woche sowie einen Zusatztag alle 14 Tage. An diesen werden die beruflichen Lernfelder und die allgemeinbildenden Fächer vermittelt.

Die Unterrichtsgestaltung legt den Schwerpunkt auf die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung beim Planen, Durchführen und Beurteilen der beruflichen Inhalte. Neben den fachlichen Kompetenzen werden auch soziale Kompetenzen intensiv geschult.

Zusatz­qualifikationen

Hauptschulabschluss

Berufsschüler/innen, die das Abschlusszeugnis der Berufsschule erwerben, erhalten einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss zuerkannt, wenn sie mindestens das Abgangszeugnis der Klasse 8 einer allgemeinbildenden Schule nachweisen.

Mittlerer Abschluss

In einem Ausbildungsverhältnis stehende Berufsschüler/innen mit Hauptschulabschluss können einen dem Mittleren Abschluss (Realschulabschluss) gleichwertigen Abschluss zuerkannt bekommen, wenn das Abschlusszeugnis der Berufsschule einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 aufweist, die Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden wird und entsprechende Fremdsprachenkenntnisse vorhanden sind, die auch während der Berufsschulzeit an der Eduard-Stieler-Schule erworben werden können.

 

Fördermaßnahmen

Bei Problemen in der Ausbildung stehen folgende Ansprechpartner/innen und Institutionen zur Verfügung:

Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex) 

... wenn es im Betrieb nicht so läuft, wie es sollte.

... wenn es in der Berufsschule schwierig wird.

... wenn persönliche Probleme zu groß werden.

Carolin Freymann - Ausbildungsbegleiterin

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die IHK Fulda:

Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex)

Prüfungen

Ausbildung

Ausbildungsvoraussetzung

  • kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben
  • Motivation und Engagement
  • handwerkliches Geschick, Sorgfalt und ein guter Geschmackssinn
  • guter Umgang mit Stress und Zeitdruck

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Zubereiten von Salaten, Eierspeisen und Gemüsegerichten
  • Zubereiten von einfachen Suppen, Soßen und Eintöpfen
  • Zubereiten von Sättigungsbeilagen
  • Zubereiten von einfachen Fleisch- und Fischgerichten
  • Anrichten und Garnieren von Gerichten und Speisen
  • Annehmen und Einlagern von Waren
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Arbeitsmitteln
  • Anwenden von Arbeitstechniken und Garverfahren in der Küche
  • Nachhaltigkeit und Hygiene
  • Arbeiten im Team

Besonderheiten

Besonderheiten

Methodentraining zu Beginn des Schuljahres

Projektarbeiten

Wettbewerbe inklusive Wettbewerbsvorbereitungen:

  • GROMA-Pokal
  • Flach Junioren Preis
  • überregionaler Wettbewerb Dachmarke Rhön
  • Hessische Jugendmeisterschaften
  • Deutsche Jugendmeisterschaften

Prüfungen

und danach

  • Weiterführung der Ausbildung als Koch
  • Hotelfachschule (Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in; Ausbildereignungsbefähigung, Fachhochschulreife)
  • Meisterprüfung

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung sollte bis Ende Juni unter Verwendung des Anmeldeformulars erfolgen.

Das ausgefüllte Anmeldeformular ist an folgende Adresse zu senden:

Eduard-Stieler-Schule
Brüder-Grimm-Straße 5
36037 Fulda

Anmeldeformular

Ansprechpartnerin

Studiendirektorin

Margit Goldstein

Hotelfachschule - Fachschule Fachbereich Wirtschaft

Berufsschule (Ernährung und Hauswirtschaft / Schwerpunkt Lebensmittelhandwerk)

Berufsschule (Ernährung und Hauswirtschaft / Schwerpunkt Gastronomie)

Berufsschue (Florist/in)

Telefon: 0661 96954-0
Durchwahl: 0661 96954-308
E-Mail: margit.goldstein[at]schule.landkreis-fulda.de

Downloads

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...