Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

ZFA

 

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

 

 

i

Kurzinfo über den Beruf

Zahnmedizinische Fachangestellte assistieren Zahnärzten und Zahnärztinnen bei der Untersuchung, Behandlung, Betreuung und Beratung von Patienten und führen organisatorische und Verwaltungsarbeiten durch.

Voraus­setzungen

Voraus­setzungen

  • Interesse an zahnmedizinischem Wissen
  • Zuverlässigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Hilfsbereitschaft und Geduld
  • Ordnungssinn
  • Organisationsgeschick
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Anpassungsfähigkeit
  • Feingefühl bei der Patientenbetreuung
  • Übersicht auch unter Stressanforderung
  • Geschicklichkeit
  • Belastbarkeit
  • Zeitmanagement
  • Verschwiegenheit

In diese Teilzeitform werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben.

Unterricht

Unterricht

Der Unterricht richtet sich nach dem Rahmenlehrplan für Zahnmedizinische Fachangestellte. Hauptziel ist es, eine berufsbezogene und berufsübergreifende Handlungskompetenz zu vermitteln. Der handlungsorientierte Unterricht im Rahmen der Lernfeldkonzeption orientiert sich an folgenden Lernfeldern:

LF 01 - Im Beruf und Gesundheitswesen orientieren
LF 02 - Patienten empfangen und begleiten
LF 03 - Praxishygiene organisieren
LF 04 - Kariestherapie begleiten
LF 05 - Endodontische Behandlungen begleiten
LF 06 - Praxisabläufe organisieren
LF 07 - Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten
LF 08 - Chirurgische Behandlungen begleiten
LF 09 - Waren beschaffen und verwalten
LF 10 - Behandlungen von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates begleiten;
                 Röntgen- und Strahlenschutzmaßnahmen vorbereiten
LF 11 - Prophylaxemaßnahmen planen und durchführen
LF 12 - Prothetische Behandlungen begleiten
LF 13 - Praxisprozesse mitgestalten

Zusatz­qualifikationen

Hauptschulabschluss

Berufsschüler/innen, die das Abschlusszeugnis der Berufsschule erwerben, erhalten einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss zuerkannt, wenn sie mindestens das Abgangszeugnis der Klasse 8 einer allgemeinbildenden Schule nachweisen.

Mittlerer Abschluss

In einem Ausbildungsverhältnis stehende Berufsschüler/innen mit Hauptschulabschluss können einen dem Mittleren Abschluss (Realschulabschluss) gleichwertigen Abschluss zuerkannt bekommen, wenn das Abschlusszeugnis der Berufsschule einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 aufweist, die Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden wird und entsprechende Fremdsprachenkenntnisse vorhanden sind, die auch während der Berufsschulzeit an der Eduard-Stieler-Schule erworben werden können.

Fachhochschulreife

In einem Ausbildungsverhältnis stehende Berufsschüler/innen mit Mittlerem Abschluss (Realschulabschluss) können ausbildungsbegleitend die allgemeine Fachhochschulreife erwerben. Der notwendige Zusatzunterricht wird im Abendunterricht über zwei Jahre, zentral an der Richard-Müller-Schule erteilt und beginnt im ersten Lehrjahr. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis eines mittleren Abschlusses mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch, wobei in keinem der genannten Fächer die Leistung schlechter als ausreichend sein darf. Ein Zeugnis mit der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe reicht ebenfalls aus. Anmeldungen sind über die Klassenlehrer/-innen erhältlich.

 

Fördermaßnahmen

Bei Problemen in der Ausbildung stehen folgende Ansprechpartner/innen und Institutionen zur Verfügung:

Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB)

... wenn es im Betrieb nicht so läuft, wie es sollte.

... wenn es in der Berufsschule schwierig wird.

... wenn persönliche Probleme zu groß werden.

Uta Dörr - Ausbildungsbegleiterin

 

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) ... die Azubi-Nachhilfe in Fulda - gefördert durch die Agentur für Arbeit

www.bbz-mitte.de

Prüfungen

Prüfungen

Im zweiten Ausbildungsjahr wird die Zwischenprüfung (Theorie) durchgeführt.

Nach drei Jahren folgt die Abschlussprüfung mit einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Abschlussprüfung vorgezogen und damit die Ausbildung verkürzt werden.

Abschluss / Ziele

Abschluss / Ziele

  • Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
  • Bei geeigneten schulischen Voraussetzungen, entsprechenden Noten und nachgewiesenem Unterricht sind der Mittlere Abschluss oder der Erwerb der Fachhochschulreife möglich (siehe auch unter Zusatzqualifikationen).

Besonderheiten

Besonderheiten

  • Tagesausflüge zur Landeszahnärztekammer, Zahnkliniken u. a. Einrichtungen, die im Zusammenhang mit der Ausbildung stehen
  • Präsentation des Ausbildungsberufes auf der Bildungsmesse und im Rahmen des Tages der offenen Tür durch Auszubildende und Lehrkräfte

und danach

und danach

Ein/e ZFA kann in folgenden Einrichtungen arbeiten:

  • Zahnarztpraxen
  • Kieferorthopädischen, Oral- und Kieferchirurgischen Praxen
  • Zahnkliniken

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten

Beispiele für Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Röntgen/Strahlenschutz (Neuerwerb/Aktualisierung)

Beispiele für allgemeine Fortbildungen:

  • Abrechnung
  • Prophylaxe
  • Kommunikation
  • Erste-Hilfe-/Betriebshelfer Lehrgang

Beispiele für Schwerpunktfortbildungen:

  • Intensivkurs Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • ZQMS

Aufstiegsfortbildungen

  • ZMF – zahnmedizinische/r Fachassistent/in
  • ZMP – zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in
  • ZMV – zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in
  • DH – zahnmedizinische/r Dentalhygieniker/in

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung sollte bis Ende Juni unter Verwendung des Anmeldeformulars erfolgen.

Das ausgefüllte Anmeldeformular ist an folgende Adresse zu senden:

Eduard-Stieler-Schule
Brüder-Grimm-Straße 5
36037 Fulda

 

Anmeldeformular

Ansprechpartnerin

Angelika Bott-Werner

Studiendirektorin

Angelika Bott-Werner

Fachoberschule

Berufsschule (Gesundheit)

Telefon: 0661 96954-0
Durchwahl: 0661 96954-303
E-Mail: angelika.bott-werner[at]schule.landkreis-fulda.de

Downloads

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...