Liebe Schulgemeinde,

nachdem uns nach den Herbstferien der Schullalltag wieder sehr zügig eingefangen hat, muss ich leider aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch einmal auf bestimmte Dinge hinweisen.

Wir müssen alle weiterhin darauf achten, die Hygienevorgaben einzuhalten. Leider auch in dem Maße, dass ich nun die dringende Empfehlung aussprechen muss, auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Infektionszahlen haben sich auch im Landkreis Fulda leider so entwickelt, dass laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, ab einem Inzidentzwert von mehr als 35 für die letzten 7 Tage, das Tragen einer MNB im Unterricht dringend zu empfehlen ist. Beachten Sie, dass das durchgängige Tragen einer MNB zur Durchfeuchtung führt. In diesem Fall ist die Maske, ebenso wie im Falle der Verschmutzung, zu wechseln.

Ziel aller Maßnahmen ist es, dass wir alle gesund durch diese Zeit kommen. Damit dies erreicht wird, sind unseren Schülerinnen und Schülern bereits einige Verhaltensregeln durch Ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer mitgeteilt worden. Vieles gelingt an den ersten Tagen bereits sehr gut. Das eine oder andere muss sich aber auch noch einspielen. Herzlichen Dank an alle, die sich bereits vorbildlich verhalten!

 

Die wichtigsten Punkte noch einmal:

  • Tragen Sie auf dem gesamten Schulgelände – im Gebäude und auch außerhalb - die Mund-Nasen-Bedeckung. Dazu zählen auch die Schülerparkplätze, und dies gilt auch für die Pausen. Daneben gibt es ab heute die dringende Empfehlung, auch im Unterricht die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Halten Sie, wo immer es möglich ist, die 1,5 Meter Abstand ein.
  • Wenn Sie in den Pausen essen oder trinken, müssen Sie die Maske absetzen. Beachten Sie, dass Sie dann auch die 1,5 Meter Abstand einhalten müssen; auch außerhalb des Gebäudes. Deshalb ist die Nahrungszunahme auf den Fluren nicht gestattet.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Am besten bereits beim Betreten des Gebäudes. An den Eingängen hängen Desinfektionsspender, die Sie nutzen können.

Helfen Sie alle mit, dass wir gemeinsam gesund durch diese schwierige Zeit kommen und übernehmen Sie Verantwortung! Eine zusammenfassende Übersicht der Schulregeln finden Sie hier als Download.

Liebe Eltern, beachten Sie insbesondere auch die Hinweise des Sozialministeriums für den Fall, dass Ihr Kind erkrankt. Hier hat es ein paar kleine Anpassungen gegeben. Bei bestimmten Symptomen muss Ihr Kind zuhause bleiben. Auch dies wurde Ihren Kindern erläutert. Zum Download bitte hier klicken.

Die Eindämmung der COVID-19-Pandemie erfordert oftmals eine sehr schnelle Reaktion und eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen. Allerdings kommt es in der derzeitigen Situation häufig zu Fragen bezüglich von COVID-19-Infektionen bzw. zum Umgang damit und zu erforderlichen Quarantänemaßnahmen, in denen auch Besorgnis deutlich wird.
 
Das Gesundheitsamt ist die zentrale Fachbehörde, welche für die Nachverfolgung von Infektionsfällen und auch die Einsetzung von Quarantänemaßnahmen zuständig ist. An dieser Stelle besteht ein enger Kontakt zwischen dem Gesundheitsamt und der Schule. Sobald es erforderlich ist und ein Risiko für Mitglieder der Schulgemeinde besteht, erhalten die betroffenen Personen eine unmittelbare Rückmeldung.
 

In diesem Zusammenhang weist das Gesundheitsamt auf folgende Regelung zum Schulbesuch hin:

„Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19 aufweisen oder in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt. Satz 1 gilt nicht, soweit Angehörige desselben Hausstandes aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in Kontakt zu infizierten Personen stehen.“

Ich wünsche uns allen weiterhin eine gute und gesunde Zeit!

22.10.2020          Jörg Demuth, Schulleiter

 

titelbild-friseur.jpg

Herzlich willkommen an der Eduard-Stieler-Schule

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, unsere umfänglichen Angebote und Aktionen zu studieren.

An der Eduard-Stieler-Schule finden Sie unterschiedliche Bildungsgänge unter einem Dach, die sich insgesamt an unserem Leitbild: „Erkenntnisse gewinnen – Selbständigkeit entwickeln – Sozialverantwortung übernehmen“, orientieren.

Bitte scheuen Sie sich nicht, die angegebenen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Fragen zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Und nun viel Spaß beim Stöbern!

Berufs­schule

Mehr erfahren

Vollzeit-Schul­formen

Mehr erfahren

 

 

 

 

 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...