Aktuelles

Pharmazeutische Angestellte treffen auf Pharmagroßhandel und PTA-Schule
Foto: Petra Mengling-Schmidt

Pharmazeutische Angestellte treffen auf Pharmagroßhandel und PTA-Schule

Am 09.05.2016 besuchten zwei PKA-Klassen der Eduard-Stieler-Schule Fulda mit Ihren beiden Klassenlehrern Frau Petra Mengling-Schmidt und Herrn Boris Krieg zunächst den pharmazeutischen Großhändler Ebert+Jacobi.

Der Ausbildungsleiter Herr Bott begrüßte die Gäste und informierte in einem Einführungsvortrag  über Firmengeschichte und Ausbildungsmöglichkeiten bei Ebert+Jabobi. Anschließend führten die Auszubildenden des 1. Lehrjahres von Ebert+Jakobi die angehenden PKAs durch den Betrieb.

Mehr erfahren

Streetfood around the world

Streetfood around the world

Unter dem Motto "Streetfood around the world" gestaltete die Klasse 01 FS am 10. Juni 2016 einen unvergesslichen Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten aus den Kontinenten dieser Erde. Empfangen wurden die Gäste mit selbstgemachter Pfirsich-Ingwer-Limonade mit Thai-Basilikum und Martini Rosato.
Mit einer afrikanischen Musikeinlage der Fuldaer Trommler und Tanzbegleitung durch Julia Rost konnten sich die Gäste auf den Abend einstimmen.
Nach der Begrüßung ging es zum kulinarischen Teil des Abends über. An verschiedenen Ständen konnten sich die Gäste mit Spezialitäten der einzelnen Kontinente verköstigen.

Mehr erfahren

Tag der Gastronomie für Betriebe und Schule
Foto: Gerlinde Falkowski

Tag der Gastronomie für Betriebe und Schule

Hotel- und Gaststättenverband, Region Fulda, IHK Fulda und Eduard-Stieler-Schule luden Unternehmer, Arbeitnehmer, Studierende der Hotelfachschule, Berufsschullehrer und Auszubildende zu  einer gemeinsamen Veranstaltung ein. Im Focus stand das Thema Organisation versus Improvisation. Frau Wilmowicz zeigt in Ihren Ausführungen an gastronomischen Beispielen, wie professionelle Organisation dazu führt, dass mittelfristig Ressourcen eingespart, der wirtschaftliche Erfolg gesteigert und die Gästezufriedenheit erhöht werden können.

Mehr erfahren

Fachoberschüler präsentieren Projekt „5 Sinne“
Foto: Guntram Tennstedt

Fachoberschüler präsentieren Projekt „5 Sinne“

Am Mittwoch, den 18.05., führten Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse der Fach-oberschule Gesundheit der Eduard-Stieler-Schule im Rahmen ihres Unterrichts ge-meinsam mit den beiden 5. Klassen der Ulstertalschule in Hilders ein Projekt zum Thema „5 Sinne" durch. Dabei arbeiteten die Schüler an Stationen zu den 5 Sinnen Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen. Neben Erläuterungen zum Aufbau und der Funktionsweise der Sinnesorgane konnten die jungen Gymnasiasten an allen Stationen durch Versuche neue Phänomene entdecken und Erkenntnisse gewinnen, indem sie etwa an einem Seh- und Hörtest teilnehmen oder Gerüche unterscheiden konnten.

Mehr erfahren

Eduard-Stieler-Schüler besuchen Messe in Frankfurt
Fotos: Margit Goldstein und Claudia Ludwig-Schulte

Eduard-Stieler-Schüler besuchen Messe in Frankfurt

Am Donnerstag, den 12.05., fuhren Auszubildende zum Fleischer und zur Fleischerei-Fachverkäuferin zur Internationalen Fleischer-Fachausstellung nach Frankfurt. Die Berufsschüler der Eduard-Stieler-Schule konnten sich hier beispielsweise über Gewürze, Verpackungen, Ladenbau, Neuerungen bei Maschinen aber auch über vegetarische oder vegane Produkte informieren.

Mehr erfahren

Hautnah – ein Projekt von SchülerInnen für SchülerInnen
Foto: Michelle Wehner

Hautnah – ein Projekt von SchülerInnen für SchülerInnen

Über einen Zeitraum von mehreren Wochen haben sich Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Gesundheit intensiv mit den Thematiken Haut und Kopfhaut beschäftigt und ein entsprechendes Funktionsmodell sowie ein dazu gehöriges Arbeitsblatt erstellt. Die Ergebnisse wurden Auszubildenden des Friseurhandwerks in einer Stationsarbeit mit Hilfe von Plakaten und Power-Point-Präsentationen vorgestellt

Mehr erfahren

Eduard-Stieler-Schüler spenden 40 Liter Blut
Foto: Dr. Rudolf Drexler

Eduard-Stieler-Schüler spenden 40 Liter Blut

Am Donnerstag, den 14.04., konnte eindrucksvoll unter Beweis gestellt werden, dass der Bereich „Gesundheit“ zu den großen Stärken der Eduard-Stieler-Schule gehört. So werden Schülerinnen und Schüler nicht nur im Unterricht des Beruflichen Gymnasiums, der Fachoberschule oder der Berufsfachschule mit der jeweiligen Fachrichtung „Gesundheit“ theoretisch über alle damit verbundenen Bereiche informiert, diesmal gab es auch Gelegenheit etwas für die Gesundheit anderer Menschen zu tun.

Mehr erfahren

Gefragte Profis - Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten

Gefragte Profis - Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten

In einem fächerübergreifendem Projekt ist im Unterricht der CTA-Klassen ein Film über die Ausbildung zur staatlich geprüften Chemisch-Technischen Assistentin bzw. zum staatlich geprüften Chemisch-Technischen Assistenten entstanden. Die Schülerinnen und Schüler zeigen Experimente sowie Wissen aus dem Unterricht und berichten über ihre Ausbildung.

Mehr erfahren

Schülervertretung der Eduard-Stieler-Schule unterstützt Netzwerk Flüchtlingshilfe Eichenzell e.V.

Schülervertretung der Eduard-Stieler-Schule unterstützt Netzwerk Flüchtlingshilfe Eichenzell e.V.

Unter diesem Leitsatz von Marie von Ebner-Eschenbach hat sich die Schülervertretung (SV) der Eduard-Stieler-Schule Fulda unter der Leitung von Schulsprecherin Selina Goldbach mit dem Netzwerk Flüchtlingshilfe Eichenzell in Verbindung gesetzt und eine Sammelaktion für Kleidung und Schuhe in der Schule gestartet. An drei Tagen konnten Schülerinnen und Schüler ihre zu kleinen oder überzähligen Kleidungsstücke an die SV abgeben, die diese mittels Unterstützung der Vertrauenslehrkräfte Elke Just und Rene-Andre Kohl an die Verantwortliche des Netzwerks, Frau Susanne Bohl, und den Bürgermeister von Eichenzell, Dieter Kolb, noch vor Ostern übergeben konnte.

Mehr erfahren

Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten
Foto: Dr. Michael Horn

Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten

Kürzlich besuchten Auszubildende zum Chemisch-Technischen Assistenten mit ihren lehrern Susanne Weikart und Dr. Michael Horn die Labormesse LabSupply in Frankfurt, wo die neuesten Geräte der instrumentellen Analytik präsentiert wurden. In Gesprächen mit Firmenvertretern der Gerätehersteller wurden die Schülerinnen und Schüler die Ausstattung moderner Laboratorien der Industrie informiert. Zusätzlich wurden anspruchsvolle Vorträge aus verschiedenen Gebieten der Analytik angeboten. Auch hier zeigte sich einmal mehr, dass Chemisch-Technische Assistenten nachgefragte Fachkräfte sind. Ein direkter Berufseinstieg ist in der Regel möglich.

Mehr erfahren

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...